Anleitung

  1. Rasenansaat

Hier werden ca. 80-100 g/m2 gebraucht. Der Boden muss bis zum ersten Rasenmähen (5-10 Tage) feucht gehalten werden.

  1. Rasenreparatur

Bitte mähen Sie Ihren Rasen vorher und verteilen Sie die Pellets auf der zu reparierenden Stelle.Je nach Zustand des Rasens benötigen Sie 30-100 g/m2. Der Boden muss bis zum ersten Rasenmähen feucht gehalten werden. Beim nächsten Mähen wird dann auf Zielhöhe abgemäht.

  1. Rasenpflege

Nutzten Sie 10 – 20 g/m2 nach jedem Rasenmähen. Hierdurch sorgen Sie für eine  ununterbrochene Sättigung des Bodens mit neuen Samen und Nährstoffen. Während sich die Hülle im Wachstumsprozess des Rasens auflöst, sättigt sie den Boden mit nützlichen Mikro- und Makronährstoffen. Vor der Aussaat sollte man den alten Rasen entfernen. Bewässerung wie in Punkt 1 und 2.

Das Ausbringen der Pellets erfolgt unmittelbar auf der Bodenoberfläche (manuell oder mittels einer Sämaschine).